Damen: 04.03. in Lütjensee

Geschrieben von Nr. 7. Veröffentlicht in Damen

Zum Start der Hauptrunde ging es für uns am Sonntag (04.03.) nach Lütjensee.

Klare Ansage von Jule: Vorrunde vergessen und die neuformierte Staffel (zur Rückrunde) als Neustart betrachten.

Nach längerer und sehr akkurater Vorbereitung durch den Schiedsrichter aus Mölln/Ratzeburg konnte die Partie gegen die Gastgeberinnen der GHG Hahnheide mit einigen Minuten Verzögerung endlich angepfiffen werden.

Die 1. Hälfte war bis zur 20. Minute (Zwischenstand: 11:9) sehr ausgeglichen. Auch die beiden Spielmacherinnen (auf Rückraummitte und am Kreis) hatten wir weitestgehend unter Kontrolle!
Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten uns die Gegnerinnen dann doch entkommen…
Wir gingen mit 15:9 in die Pause.

In der 2. Halbzeit gelang es uns leider wiederholten Males nicht, den Rückstand aufzuholen.
Unser Angriffsspiel war unkreativ, als wären wir eingeschüchtert, was wir definitiv nicht nötig haben…
Wir kämpften, brachen nicht ein, aber auch an diesem Sonntag sollte es nicht sein.

Wir verloren 24:17 gegen die GHG Hahnheide.

Weiter geht es, Mädels!

Es waren dabei: Jule (C), Leandra (5/4), Sinja (1), Silke, Maxi (3), Judith (1), Steff, Rabea (2), Alexa (1), Maike (3), Nele, Alicia (1) und Wiebke (TW)