Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

MJD-1: Meisterschaft perfekt nach 44:8 in Bad Schwartau

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJD-1

Am Sonntagmorgen fuhr unsere männliche D-Jugend zum VfL Bad Schwartau in die Jahnhalle.

Bei Schneefall waren die Straßen rutschig, aber ein Ausrutschen auf dem Parkett der Jahnhalle war nicht zu erwarten.

Aufgrund des nachfolgenden A-Jugendbundesligaspiels ging es sogar 10 Minuten früher los.

Vom Spielbeginn bis zur 7. Minute war es ein eher zäher Beginn und es stand 2:5. Beim Zwischenstand von 3:7 flog die grüne Karte auf den Zeitnehmertisch und das Team wurde noch einmal neu fokussiert. Hinzu kamen einige Wechsel.

 

Anschließend rollte eine 0:12 Welle über die Schwartauer Mannschaft hinweg, die einem in dieser Phase schon ein bisschen Leid tun konnte. Beim Stande von 4:23 hatte der gute Schiedsrichter ein Einsehen und pfiff zur Pause. In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig an unserem dominanten Auftreten. Zumeist waren es Einzelaktionen oder Gegenstöße die zu Toren führten. Erfreulich daran war, dass sich alle Feldspieler inklusive Torwart in die Torschützenliste eintragen konnten. Über das Zwischenergebnis von 6:33 rollte der Bargteheider Angriffsexpress weiter in Richtung des Schwartauer Tores.

 

Der Endstand lautete 8:44. Damit war der Meistertitel schon zwei Spieltage vor Saisonende unter Dach und Fach gebracht. Ohrenbetäubender Jubel brach zunächst nicht aus. Erst nach einer La-Ola-Welle mit den mitgereisten Eltern ging es in den Jubelkreis.

 

Die ersten Meisterfotos wurden in der Kabine geschossen und anschließend wurde unter der Dusche noch weiter gefeiert. Die Regionsmeisterschaft ist der verdiente Lohn für eine tolle Trainingsarbeit mit großartigen Leistungen in den Meisterschaftsspielen.

 

Nun wartet am 10.3. und 11.3. noch ein Doppelspieltag mit den Partien gegen Ellerau und Henstedt/Ulzburg auf uns.

 

Unsere Torschützen: Erik Hümme 9, Adrian Heuer 8, Jan-Nis Tietjen 7, Lucas Witzleben 3, Viktor Steinbuck 3, Fabian Hübner 3, Luka Marinkovic 3, Julian Weidel 2, Fiete Sellke 2, Max Vogt 2, Tim Klostermeyer 1 und auch Torwart Finn Knaack traf einmal.

 

seit 11.06.2007!