Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

D-Jugend gewinnt den ersten Tills-Löwen-Cup gegen AMTV

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJD-1

Am Samstag ging es für unsere männliche E- und D-Jugend zum 1.Tills-Löwen-Cup auf den Möllner Schulberg.

Dem Löwennachwuchskoordinator Kim Sörensen war es gelungen ein illustres Teilnehmerfeld nach Mölln zu locken.


Im ersten Spiel traf unsere D-Jugend auf den Buxtehuder SV. Nach etwas müdem Beginn kamen unsere Jungs immer besser in Schwung und fuhren einen ungefährdeten 13:6 Erfolg ein.
Im zweiten Spiel stand das ewig junge Duell unserer Jungs gegen den Hamburger D-Jugend Tabellenführer AMTV auf dem Programm. Seit den Lübecker Handballtagen, als wir im 7m-Werfen gegen die Hamburger unglücklich ausgeschieden sind, hat diese Partie für uns eine besondere Brisanz. In unseren strahlend weißen Auswärtstrikots entwickelte sich eine beiderseits hochkarätige Partie. Aufgrund einiger unnötiger Ballverluste und Fehlpässe zu Beginn des Spiels liefen wir gleich einem Rückstand hinterher und mussten am Ende mit 8:9 dem Kontrahenten zum Sieg gratulieren.
Das letzte Vorrundenspiel gewannen wir gegen den ATSV Stockelsdorf problemlos mit 12:8.
Am Nachmittag ging es in die K.O.-Spiele.
Im Viertelfinale gelang uns gegen den THW Kiel ein großartiges Spiel mit einem 13:5 Erfolg.
Anschließend erwartete uns der Gastgeber zum Halbfinale.
Schon vor dem Spiel kam es zu Verbrüderungsszenen mit den Löwenspielern, da sich viele Spieler aus dem gemeinsamen Kreisauswahltraining kennen.
Im Spiel waren beide Teams zu Beginn sehr nervös. Doch am Ende siegten wir dank der reiferen Spielanlage verdient mit 11:9.
Nun wartete im Finale erneut der Widersacher von AMTV.
Mit einer tollen Einlaufzeremonie begann das Endspiel vor ca. 300 Zuschauern in der Stadtwerkearena von Mölln mit einem besseren Start für den AMTV. Doch mit zunehmender Spieldauer stand die Deckung immer besser und der „ Man of the Match“ Keeper Finn Knaack hielt mehrfach stark. Vorne gelangen Tore vor allem durch gelungene Einzelaktionen unserer Halbspieler. Dann ertönte der Schlusspfiff des guten Schiedsrichtergespanns und es entstand ein riesige Jubeltraube. 8:7 für den TSV Bargteheide so leuchtete es auf der Anzeigetafel. „Hinten ist die Ente fett“
Endlich war der AMTV Hamburg geschlagen.
Voller Stolz ließen sich die Bargteheider D-Jungs nach diesem verdammt langen Tag mit „We are the Champions“ feiern und zogen verdientermaßen ihre Sieger T-Shirts über. Die Eltern (vielen Dank für die tolle Unterstützung) und E-Jugendspieler, die wir später noch für ihren 3.Platz feierten, applaudierten lautstark und feierten die Sieger.
Ein langer Tag in Mölln ging dann gegen 19.30 Uhr nach der Siegerehrung für die mE zu Ende.
Leider hatte die E-Jugend das Halbfinale gegen die Tills Löwen verloren, aber mit einem überzeugenden Sieg gegen TUS Lübeck den 3.Platz erreicht.
In der Kabine wurden noch weitere Siegesgesänge intoniert. Schließlich schlagen wir AMTV nicht jeden Tag. Das war schon ein außergewöhnlich schöner Sieg.
Nun freuen wir uns auf den Doppelspieltag am nächsten Wochenende.

seit 11.06.2007!