Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

12 Herren fahren zum bewegten Kaffeekränzchen nach Schwarzenbek ...

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in Herren

13:30 Uhr am 11.03.2018 ... 15 Grad und Sonnenschein ... Mittagessen erledigt ... also los zum Treffen mit Gleichgesinnten ... Abfahrt zum Spiel nach Schwarzenbek um dort gegen die zweite Mannschaft das vorletzte Spiel der Saison 2017/2018 zu absolvieren.

In der alten Halle in der Berliner Straße angekommen, konnte das gewohnte Procedere losgehen. Aber so sehr sich unsere 11 Spieler dabei auch anstrengten, so richtig wollte keine Stimmung in der leeren und bis dato wenig lebhaften Halle aufkommen. Und so plätscherte die Zeit bis zum Spielbeginn so vor sich hin. Dann ging es endlich los und wir gingen direkt mit 0:1 in Führung. Nach ein paar sehenswerten Spielkombinationen Stand es recht bald 3:8 für unsere Herren. So hätte es gern weitergehen können, das tat es jedoch leider nicht. Plötzlich schien der Plan der Schwarzenbeker unsere Herren mit ihrer lethargischen Spielweise einzuschläfern auf zu gehen. Der heutige Gegner spielte zu diesem Zeitpunkt so langsam, dass selbst der Bewegungsmelder in der Halle nicht aktiv wurde und das Hallenlicht im Mittelfeld der Halle erst aktiv wurde als unsere „Jungspunde“ über das Feld rasten. Und so stand es plötzlich sogar 12:11 vor die Heimmannschaft, was unsere Herren zur Halbzeitpause dann jedoch noch in ein 14:17 drehten. Die zweite Halbzeit war dann fast ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. Wir setzten uns auf 16:20 ab, ließen uns wieder etwas einschläfern ... plötzlich änderet Schwarzenbek seine Spielweise und versuchte den Abstand durch ein paar gut & schnell ausgeführte Mittelanstöße zu verkürzen. Leider gelang Ihnen das sogar so gut, dass sie 29:28 und 30:28 in Führung gingen. Also musste mal wieder eine klare Ansage her ... danach standen unsere Herren in der Abwehr wieder besser und trafen vorne souverän ins Tor. Am Ende stand es verdienter Maßen 34:36 für unsere Herren.

Herzlichen Glückwunsch - auch solche Spiele muss man erstmal gewinnen!

Damit haben sie sich bereits jetzt einen Platz auf dem Treppchen gesichert. Und wenn sie am 17.03.2018 um 15 Uhr im Spiel gegen den Lauenburger SV 2 den letzten Sieg der Saison einfahren, sichern sie sich den 2. Tabellenplatz (direkt hinter dem diesjährigen Kreismeister, der HSG Tills Löwen 08 2).

Heute waren dabei:

Phil (17 Paraden), Christian (10), Janik H. (6), Andreas (5), Nils (4), Thorben (4), Jannik K. (3), Anton (2), Dustin (2), Ronny, Sockel und Ingo (T)

seit 11.06.2007!