Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Herren: Die Herren machen einen Sonntagsausflug nach Bad Oldesloe

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in Herren

Was macht man am Sonntagnachmittag zwischen 13:30 und 17 Uhr? Richtig ... man sucht sich einen nettes Örtchen geht spazieren und genießt die frische Lust, idealer Weise bei Sonnenschein. 

So ähnlich taten es heute unsere Herren. Sie trafen sich um 14 Uhr in Bad Oldesloe, leider nicht draußen an der frischen Luft, sondern in der nach Sport und Schweiß riechenden Stormarnhalle. Und die Sonne konnten wir durch die große Glasfront der Halle zumindest auch sehen.

Um 15 Uhr dann ging es los – der heutige Gegner heiß VfL Oldesloe. Und wie das bei „Revier-Derbys“ nun mal so ist, sollte das für beide Mannschaften leider kein „Sonntagsspaziergang“ werden.

Am Anfang lief für unsere Herren alles nach Plan, Addy und Christian machten die ersten beiden Tore der Partie und bis zur Halbzeit erspielten sich unsere Herren einen 4 Tore-Vorsprung zum 13:17. Die Halbzeitansprache war kurz und knackig ... nicht auf die Nickligkeiten der VfL’er einlassen, in der Abwehr robust dagegenhalten, im Angriff ruhig spielen und in die Lücken stoßen, die sich doch recht häufig wie große Scheunentore auftaten und dann aber leider auch allzu oft nicht gerade regelkonform wieder geschlossen wurden. Selbst der gegnerische Torwart suchte heute aktiven Körperkontakt mit 2 unserer Herren (Addy und Thorben) und durfte trotz dessen auf dem Spielfeld verweilen. So musste er leider weiterhin alleine im Tor stehen und durfte nicht auf die Bank zu seinen Mannschaftskameraden, was er sich sicherlich mit diesen 2 Aktionen eigentlich gewünscht hatte. Damit sind wir dann auch schon mittendrin im Geschehen der zweiten Halbzeit. Die Spiel nahm an handballerischer Qualität leider immer mehr ab, da die heutige Heimmannschaft immer robuster zu Werke ging und sich unsere Herren nicht so richtig darauf einstellen konnten bzw. wollten. Damit kamen die VfL’er Tor um Tor näher und erzielten 11 Minuten vor Spielende sogar den 25:25 Ausgleich und im weiteren Verlauf sogar den ersten Führungstreffer des Spiels zum 29:28. Nun war die Moral unserer Herren gefragt ... „Köpfe in die Sand stecken“ oder „jetzt erst recht“?! Also 29:29 ... 30:29 ... 30:30 ... 30:31 für unserer Herren, die Antwort war also: Jetzt erst recht! Zum Schluss bekamen de Oldesloer durch einen gegebenen 7m sogar nochmal die Chance auf den Ausgleich, aber ..... PHIL hielt den Ball, was ihm bei den 4 x 7 vorher nicht gelungen war!!!! Nun hieß es nur noch geschickt die Zeit runter spielen und der Auswärtssieg war in Sack und Tüten!

Daten, Fakten, Zahlen:

-       11 Feldspieler, 1 Torwart und 4 Offizielle waren dabei

-       7 Feldspieler haben die heutigen Tore erzielt

-       Phil hat 10 Paraden , darunter dieser eine wichtige 7m

-       Sockel hat eine 7m-Quote von 100% (3/3)

-       14 Fehlwürfe sind mindestens 4 zu viel

-       Torverteilung: Christian (8), Addy (7), Sockel (6), Jannik (4), Andreas (3), Thorben (2), Henning (1), Anton, Durstin, Erik, Nils

Fazit: Ein entspannter Sonntagsspaziergang sieht eindeutig anders aus!!!

„Vielen Dank für Eure Unterstützung“ an unsere mitgereisten Fans und vor allem unsere beiden neuen Spieler Christoph und Janik!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten Spiel am 03.02.2018 um 18 Uhr in unserer Eckhorst-Halle gegen den Lauenburger SV2.

 

seit 11.06.2007!