Am 30.08.2015 lauten die Zahlen des Tages 1, 3 und 9 ...

Veröffentlicht in Schiedsrichter

Am heutigen Sonntag, dem 30.09.2015 war es endlich soweit – unsere neuen Schiedsrichter trafen sich zum letzten Teil ihrer Ausbildung, dem Hauptlehrgang inkl. der praktischen Prüfung beim „Vorpfeifen“. Dazu mussten die Jungs und Mädels an ihrem letzten Ferientag recht früh aufstehen (was sie alle wunderbar geschafft haben), denn der Lehrgang begann bereits um 10 Uhr (für 4 von ihnen sogar schon um 9 Uhr) mit einem 2,5-stündigen Theorieteil. Nach der verdienten Mittagspause besprachen die beiden Referenten – Jonas und Mirco – dann mit den Jungs und Mädels im ersten Praxisteil die Themen „Pfeifmelodie und Handzeichen“. Anschließend kam dann der zweite Praxisteil – das sogenannte „Vorpfeifen“. Hier galt es nun die Theorie in Praxis umzusetzen und in realen Spielen Entscheidung zu treffen, zu pfeifen und die richtigen Handzeichen zu zeigen. Klingt auf den ersten Blick ganz einfach, ist es aber tatsächlich leider nicht ...

Damit die Jungs und Mädels Spiele pfeifen konnten, erklärten sich 3 unserer Mannschaften schon vor den Ferien bereit als Demo-Mannschaft für dieses „Event“ für 3 Stunden zur Verfügung zu stehen. Vielen Dank an dieser Stelle an MJD, MJE und WJD2! Die 3 Teams spielten dann in mehreren Runden ein kleines Turnier und nutzen diesen Tag für eine „Sonder-Trainingseinheit“.

Dabei weihten sie auch gleich eine (1) unserer zwei neuen Anzeigentafeln ein, die wir dank der Kooperation der Stadt Bargteheide, des Hauptvereins (TSV) , unseres Fördervereins und insgesamt acht Sponsoren anschaffen konnten. Vielen Dank, auch dafür nochmals!

Beim Pfeifen der Spiele haben die Jungs und Mädels dann immer wieder Tipps & Tricks von Jonas und Mirco bekommen, die entweder mal ganz eng dabei, oder aber auch mal weiter weg standen, so dass sich unsere jungen Schiris trauten eigene Entscheidung zu treffen und so sichtlich von Minute zu Minute sicherer wurden.

Selbst Addy, als unser interner Schiri-Referent, war durch den positiven Verlauf des Tages am Ende total entspannt.

Am Ende des Tages hatten Jonas und Mirco dann eine positve Nachricht für uns zu verkünden und wir als TSV Bargteheide Handball nun tatsächlich 9 neue Jung-Schirs mehr, die im ersten Jahr mit den grünen „Schiri-Azubi“-Shirts ihre Erfahrungen sammeln werden und danach dann ihr richtiges „Schiri-Outfit“ bekommen.

Die Freude über die bestandene Schiri-Prüfung zeigten uns die 9 „Schiri-Azubis“ dann auch nochmals, in dem Sie alles gaben, was man als Schiri so geben kann – gelb, rot und 2 Minuten.

Das habt ihr klasse gemacht ... HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und „Gut Pfiff“!