Bericht aus Holstebro

Geschrieben von Jens. Veröffentlicht in News

Nachdem wir unsere Zimmer bezogen und uns an dem tollen, mitgebrachten Abendbrotbuffet gestärkt hatten, ging es abends mit allen drei Mannschaften zur Eröffnungsfeier. In der Graekjer-Arena, der Spielstätte für die erste dänische Liga herrschte eine großartige Stimmung zu der auch eine Seilsprunggruppe mit teilweise artistischen Einlagen beitrug.

Endlich starteten am Freitag die Vorrundenspiele: die wJB erwischte eine sehr starke 5er-Gruppe, in der es leider zu 4 Niederlagen kam. Die wJD2 hatte es ebenfalls schwer in der 4er-Gruppe und schaffte leider auch keinen Sieg.

Beide Trams spielen jetzt um den C-Pokal. Die wJD1 schaffte in ihrer 4er-Gruppe nach zwei Siegen und einer äußerst knappen Niederlage den zweiten Platz, spielt also im B-Pokal.

Insgesamt herrscht eine fröhliche ausgelassene Stimmung innerhalb der Mädchen und das auch mannschafts-übergreifend.

 Viele Grüße aus Holstebro!