Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Teambuilding-Wochenende der wJC2 in Hohwacht an der Ostsee

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Die Eindrücke unseres tollen Turniertages auf dem 9. Bargteheider Handball Cup vom Wochenende vorher waren noch ganz präsent, da machten wir Mädels uns am Samstag, den 24. August 2019, um 09:00 Uhr begleitet von unserer Teammanagerin Uli und unserem Trainer Patrick mit dem Auto (vielen Dank an Alex für die Unterstützung bei der Hinfahrt!) auf und fuhren zum Teambuilding-Wochenende nach Hohwacht an die Ostsee. Bereits am Abend vorher hatten wir Mädels uns bei Jil getroffen, um in Begleitung von Uli für unsere Wochenend-Mission die notwendigen Besorgungen bei Lidl zu erledigen.

Nach einer etwa einstündigen Fahrt nach Hohwacht bezogen wir unser Quartier an der Ostsee. Die Zuweisung der vorhandenen Betten und anderen Schlafmöglichkeiten erfolgte im Losverfahren. Aufgrund der limitierten Anzahl mussten wir eng zusammenrücken und uns zu zweit oder zu dritt ein Bett teilen (Teambuilding at its best). Nach dem sich alle häuslich eingerichtet hatten, wurden wir von Uli für die verschiedenen Küchendiensten eingeteilt. Im Anschluss erarbeiteten wir unter der Anleitung von Patrick Inhalte rund um das Thema „TEAM“. Eine der zentralen Erkenntnisse:

Zum Gewinnen und Spaß haben beim Handball braucht es immer ein Team!

Nach einem üppigen Spaghetti-Mittagsmahl ging es dann erstmals bei bestem Wetter an den Strand und dort übernahm Uli das Zepter, diese hatte sich verschiedene Challenges für uns überlegt. Unsere anschließende Freizeit verbrachten wir beim Baden in der Ostsee sowie beim Sandburg bauen. Wieder in der Wohnung zurück wurde Abendbrot gegessen, um danach in der Abenddämmerung zum Fotos machen nochmals an den Strand zurückzukehren. Nach einer ausgedehnten Fotosession und einem kleinen Spaziergang zum Eis essen an der Promenade entlang, haben wir bis Mitternacht das Kartenspiel „Werwolf“ gespielt. Ob es die Müdigkeit des langen, spaßigen, aber teilweise auch anstrengenden Tages war oder die von Uli vorgelesenen meditativen Gute-Nacht-Geschichten ist schwer zu sagen, aber zumindest sind wir alle relativ schnell eingeschlafen.

Nach einer gefühlt sehr kurzen Nacht und einem leckeren Frühstück verbrachten wir den Vormittag erneut mit Challenges, die zum Teil schon fast akrobatische Fähigkeiten von uns verlangten. Neben dem Strand fanden einige der Aktivitäten an diesem Tag auch im Wald statt. Super Uli, was Du alles für uns ausgearbeitet hast. Zum Mittagessen fanden wir uns wieder in der Wohnung ein. Leider kam dann auch schon die Zeit, um aufzuräumen, Sachen zu packen und die Autos zu beladen. Abschließend gingen wir ein letztes Mal an den Strand, um dann wieder nach Hause zu fahren (vielen Dank an Jenny für die Unterstützung bei der Heimfahrt!). Gegen 17:45 Uhr trudelten wir wieder in Bargteheide am Treffpunkt ein. Dort wurden wir bereits von unseren Eltern sehnsüchtig erwartet.

Das Wochenende hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir haben uns (noch besser) kennengelernt. Teambuilding wird bei uns auf alle Fälle keine einmalige Sache sein, sondern etwas Permanentes. Wir freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Event, denn wir unternehmen gern etwas ZUSAMMEN!

Jetzt freuen wir uns vor allem auf den Start unserer Punktspielsaison 2019/2020 am 1. September 2019 um 12:30 Uhr in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule gegen den SC Buntekuh e.V. Wir wären dankbar, wenn uns viele Fans lautstark unterstützen.

Eure wJC2

Alexandra M., Anna S., Celine G., Emilia R., Greta P., Inken H., Jil R., Jule T., Luisa D., Luisa R., Valerie A. und Maskottchen Grace Olga I.

seit 11.06.2007!