Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

mE2 weiter unaufhaltsam

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-2

Als Tabellenführer gegen den Tabellenletzten zu spielen erfordert immer ein Höchstmaß an Konzentration, um einen unnötigen Schlendrian zu vermeiden. Dies ist uns beim 34:6 gegen die SG Glinde/Reinbek 2. leider nur selten gelungen. Folgerichtig lagen wir beim 0:1 auch erstmalig in dieser Saison zurück. Zwar stellten wir die Kräfteverhältnisse dann schnell wieder klar, aber so richtig rund lief es bis zur Pause nicht.

Vielleicht lag es aber auch an den Vorgaben der Trainer. So hatten die Jungs neben dem Verbot zu prellen (um das Passspiel zu üben) auch die Vorgabe, dass jeder Spieler im Angriff mindestens einmal den Ball haben sollte, bevor der Torwurf erfolgen durfte. Zudem hatten wir die Mannschaft in vier etwa gleich starke Teile geteilt und diese als Blöcke ein und ausgewechselt, so dass jeder Spieler jeweils etwa 5 Minuten in Angriff und Abwehr spielte.

Natürlich war beim 16:2 zur Pause längst alles entschieden, dennoch wollten wir wenigstens zu Beginn der zweiten Hälfte einmal kurz alle Beschränkungen aufheben. 6 Tore in 4:37 Minuten waren die Folge … danach wechselten wir wieder munter durch. Immer wenn wir ein Tor erzielten, musste der Torschütze raus.

Die SG Glinde Reinbek kämpfte tapfer und hatte immer wieder schöne Aktionen im Angriff. Ein großer Dank an dieser Stelle auch an Addy (Adrain Schütte), der wie gewohnt souverän und pädagogisch das Spiel leitete.

Es spielten: Phil (6), Kjell (4), Simon (4), Thor (4), Leif (3), Michel (3), Bjarne (2), Emil (2), Lennox (2), Tjark (1), Philipp (1), Tom (1), Daniel (1)

Jetzt haben wir bis zum 26.10.2019 Pause. Dann geht es gegen die HSG Tills Löwen, ein Team aus dem Mittelfeld der Tabelle. Auch hier wollen wir natürlich an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen und unseren eingeschlagenen Weg fortsetzen.

 

seit 11.06.2007!