Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

mE1: auch in Alstertal Platz 2

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-1

Nach unserem erfolgreichen Start in die Turniersaison mit einem sehr überzeugenden 2.Platz beim Rasenturnier in Ahrensburg folgte am Pfingstsonntag das Hallenturnier des SC Altertal-Langenhorn in der Sporthalle Hamburg. Auf drei Feldern waren insgesamt 7 Teams in der mE-Jugend dabei.

In der Vorbereitung zu dem Turnier war bei einigen Familien lange unklar, ob man den Pfingstsonntag wirklich in der Handballhalle verbringen wollte. Bei nur acht Zusagen haben wir Kjell Nowacki um Unterstützung gebeten. Kjell hat sich im Turnierverlauf (wie auch schon in Ahrensburg) nicht nur spielerisch, sondern auch menschlich sehr schnell in die Truppe integriert. Das ist total schön zu sehen und macht viel Spaß – vielen Dank. Kurzfristig haben sich dann noch zwei weitere Spieler entschieden Pfingsten lieber in der halle zu verbringen  Super!

Mit elf Jungs starteten wir dann morgens um 09:30 Uhr gegen die HSG Pinnau 1, ein uns bis dato unbekannter Gegner, den wir aber sicher im Griff hatten. Nach diesem kurzen Aufgalopp folgte gleich der vermeintlich (und auch tatsächlich) stärkste Gegner – die erste Mannschaft der HTS/BW96. Gegen die Jungs aus Halstenbek und Schenefeld hatten wir im Endspiel in Ahrensburg eine ziemliche Klatsche bekommen. Diesmal wollten wir es besser machen und starteten furios. Schnell führten wir 4:1 und hatten den Gegner völlig kalt erwischt. Wir hielten zwar auch im Folgenden weiter gut dagegen, aber Schritt für Schritt setzte sich die HTS ab. Am Ende stand ein 9:13 und wir waren mit der Leistung insgesamt sehr zufrieden.

Gegen die nächsten Mannschaften der HSG Pinnau 2, HTS/BW96 2 und SG Hamburg-Nord konnten wir viel probieren und sichere Siege einfahren. Alle Spieler hatten reichlich Spielanteile und trugen sich in dieser Zeit ausnahmslos in die Torschützenliste ein. Im letzten Spiel gegen den Gastgeber den SC Altertal-Langenhorn ging es somit um Platz 2. Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen, doch am Ende setzten wir uns verdient und deutlich durch.

Erneut mussten wir uns also nur den wirklich starken Jungs der HTS/BW96 geschlagen geben. Ein toller zweiter Platz auf den wir wirklich stolz sein können. Am nächsten Wochenende spielen wir nun in Mölln und streben erneut einen Platz auf dem Treppchen an – die HTS/BW96 ist zwar nicht da, aber Teams aus Berlin und Mecklenburg-Vorpommern sowie AMTV und Tills Löwen machen auch dieses Turnier zu einer echten Herausforderung.

In Alstertal dabei waren: Kjell N., Kjell W., Phil, Leif, Daniel, Thor, Michel, Tjark, Emil, Anton und Bjarne

 

 

seit 11.06.2007!