Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

mE1: Elternabend zum Start in die neuen Jahrgänge

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-1

Seit Mai gelten die neuen Jahrgänge, also mal wieder Zeit für einen Elternabend. Doch wo macht man soetwas? Im Vereinshaus? Oder irgendwo in einem Lokal? Nicole Witt hatte eine tolle Idee. Die HASPA in Bargteheide hat ihre Geschäftsstelle zu einem „Nachbarschaftstreff“ mit Nachbarschaftstisch und Multitouch-Monitor umgebaut. Für uns ein idealer Ort für ein gemütliches Zusammensein nach Feierabend. Zudem gab es noch Getränke auf Kosten der HASPA – Super und vielen, vielen Dank an Nicole – wir kommen garantiert wieder.

Neben vielen organisatorischen Fragen und einem Rückblick auf die sehr erfolgreiche vergangene Saison informierten die Trainer über Spielphilosophie und Lernziele. Auch im nächsten Jahr werden individuelle Fähigkeiten im Vordergrund stehen. Ein besonderer Schwerpunkt wird weiter auf dem „Zug zum Tor“ liegen. So sollen alle Jungs die Fähigkeit entwickeln sich im Eins-gegen-Eins durchzusetzen, um so zum Torerfolg zu kommen. Ohne Egoismen zu fördern soll das Ziel des eigenen Torerfolgs für jeden Spieler erreichbar und Ansporn in jedem Angriff sein – nur so lässt sich echte Torgefahr in jeder Aktion erreichen.

Auch die Teilnahme an dem Turnier über Ostern in Dänemark war nochmal Thema. Alle Jungs, die sich in diesem Jahr schon getraut haben dabei zu sein, waren total begeistert und wollen auch 2020 wieder nach Holstebro. Also die Bitte an alle Eltern dieses Turnier schon mal in der Urlaubs- und Ferienplanung zu berücksichtigen. Abfahrt wird auch 2020 am Gründonnerstag gegen 09:00 Uhr und die Rückkehr am Ostersonntag gegen 21:00 Uhr sein.

Ein großer Dank an dieser Stelle noch an alle Eltern für das große Engagement und die viele Zeit, die Ihr in Hallen und auf Turnieren verbringt, um Euren Jungs dies zu ermöglichen und sie dabei zu unterstützen. Dies ist alles andere als selbstverständlich und verdient ein wirklich großes Lob.

Abschließend noch ein großes Dankeschön aller Beteiligten an Hanna und Lina für Euer Engagement und Euren Einsatz für unsere Jungs. Das macht echt Spaß mit Euch.

 

 

seit 11.06.2007!