Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

MJD 1 gewinnt bei Lübeck 1876

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJD-1

Das Spiel begann sehr schnell aber auch sehr hektisch. Beide Mannschaften suchten den frühen Torabschluss, wobei Lübeck die Chancen besser nutzte und schnell mit 4:2 in Führung ging. Bargteheide erhöhte das Tempo und konnte durch eine geschickte, sehr offensive Abwehr viele Bälle erobern, brachte diese aber leider aufgrund technischer Fehler und schwacher Abschlüsse zu selten im Tor der Lübecker unter. So gab es insgesamt neun (!!!) freie Würfe unserer Jung in der 1. Halbzeit, die nicht den Weg ins Tor fanden. Das gewohnte Kombinationsspiel unserer Mannschaft blitzte nur ansatzweise auf, Lübeck nutzte im Gegenzug häufig die Chancen und ging nach zwischenzeitig ausgeglichenem Spiel mit einer 13:11-Führung in die Halbzeitpause.


Nach einer deutlichen Ansage und ein paar kleinen Umstellungen begann der zweite Durchgang zwar wieder hektisch, aber Bargteheide fing sich nach ca. 5 Minuten und bekam mehr Zugriff aufs Spiel. Der Druck in der Abwehr wurde durch konsequentes Annehmen des Gegners erhöht und Lübeck machte jetzt die Fehler. Unsere Jungs kamen wieder zu Chancen, die jetzt deutlich besser genutzt wurden.
Beim Spielstand von 18:18 kippte das Spiel und Bargteheide konnte sich durch den gewohnten, sehenswerten Kombinationshandball und jetzt konsequente Abschlüsse auf 21:18 absetzen. Nach einer Auszeit und einem Durchwechseln auf allen Positionen häuften sich kurzzeitig wieder die technischen Fehler bei unserer Mannschaft, so dass Lübeck nochmal auf 22:20 verkürzen konnte. Unsere Jungs zeigten aber, dass sie gegen halten wollten und machten mit zwei sehenswerten Toren den Deckel drauf.
Eine erste Halbzeit mit einer 3- und die zweite Halbzeit mit einer 2+ reichten insgesamt zum 24:20-Auswärtssieg gegen eine gute Lübecker Mannschaft.
Geholfen hat uns sicherlich, dass wir deutlich mehr als sieben wirklich gute Jungs haben und alle richtig gut Handball spielen können, wenn sie denn mit der richtigen Einstellung ins Spiel gehen!
Besonders hervor zu heben war Theo im Tor, der wirklich einen guten Tag erwischte und mit 16 Paraden lt. Statistikzettel auf eine Quote von 45% abgewehrter Würfe kam.

Wenn unsere Jungs ihre teilweise schon sehenswerte Leistung über längere Phasen eines Spiel zeigen können und sich auf schnellen passsicheren Handball besinnen ohne zu hektisch zu agieren, sind sie sicherlich für alle Mannschaften der Regionsliga ein ernst zu nehmender Gegner. Wir sind gespannt, wie es weiter geht und freuen uns auf die nächsten Spiele. Schöne Herbstferien für alle!

seit 11.06.2007!