Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Erste Saisonniederlage unserer wJE1 gegen Tills Löwen

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJE-1

Am Sonntag, den 04.11.2018 war es soweit, pünktlich um 13:00 Uhr pfiff der Schiedsrichter unser Spiel gegen die HSG Tills Löwen 08 an. Allen war bewusst, dass dieses Spiel die erste wirkliche Bewährungsprobe für uns in der Saison 2018/2019 werden würde. Es spielte immerhin der Tabellenerste, wir Handball Mädels, gegen den geteilten Tabellenzweiten, der bisher auch ungeschlagen war und dem nur die DHG Sandesneben bisher einen Punkt abringen konnte. Unser erklärtes Ziel war es, den Löwen ebenfalls ein Spiel auf Augenhöhe zu liefern und den einen oder anderen Punkt zu erkämpfen. Dafür waren wir mit 12 Spielerinnen nahezu in Vollbesetzung angetreten. 

Während wir gerade im letzten Spiel von Anfang an befreit aufgespielt hatten, lastete in dieser Partie auf uns allen die schwere Bürde vom Ruf des Gegners. In der Folge produzierten wir vor allem in der ersten Halbzeit aus lauter Nervosität diverse technische Fehler, die unseren Spielfluss behinderten. Das Tills Löwen angetreten waren, um zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen, zeigten bereits die ersten Minuten. Vom Anwurf weg erfolgte sofort der Zug zuunserem Tor und während zuerst Lene im Tor mit einer glanzvollen Parade sowie danach der Pfosten in der ersten Minute noch ein Tor verhindern konnten, schlug der Ball dann in der zweiten Minute in unser Netz ein. Anschließend stemmten wir uns gegen den Torlauf von Tills Löwen. Das es ein kampfbetontes Spiel werden würde und dann auch war beweisen nicht zuletzt die zwei Gelben Karten und die zwei 2-Minuten-Zeitstrafen im Spiel. Die Aktion, für die Tills Löwen die erste Gelbe Karte im Spiel erhielten, verhinderte zunächst noch unseren Torerfolg, aber Greta erlöste uns dann in der fünften Spielminute mit dem 1:1-Ausgleich. Leider erzielte Tills Löwen direkt im Gegenzug den Treffer zur erneuten Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit schafften wir es zwar immer wieder auf das gegnerische Tor zu werfen, aber die sehr guten Leistungen der Löwen-Torfrau und unsere eigene Nervosität verhinderten die meisten unserer Treffer. So erzielte Sophia in der 16. Spielminute und Nele quasi mit der Sirene zur Halbzeit noch Treffer zwei und drei für uns, die erste Halbzeit endete aber trotzdem mit einer 7:3-Führung für Tills Löwen.

Auch die zweite Halbzeit begann mit einem temporeichen Start von Tills Löwen. Bereits in der ersten Spielminute mussten sowohl Latte als auch Pfosten herhalten, um den Ausbau der Löwen-Führung zu verhindern. Leider konnten wir einen 7m für uns, nach einem Foul an Nele, nicht verwandeln und auch aus dem Überzahlspiel aufgrund der 2-Minuten-Strafe konnten wir keinen Profit schlagen. Im Gegenteil, Tills Löwen erzielten zwischenzeitlichen ihren achten Treffer. Zwei Anschlusstreffer unsererseits, einer durch ein tolles Dribbling unserer Lilly F. über das gesamte Spielfeld, wurden von Tills Löwen sofort egalisiert. Mitte der zweiten Halbzeit bäumten wir uns dann noch einmal auf und schafften es sogar bis auf zwei Treffer wieder an Tills Löwen heranzukommen. Allerdings kostete dieses Aufbäumen viel Kraft und so konnten die Gegnerinnen mit zwei Treffern wieder davonziehen. In der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit hatten wir dem Spiel von Tills Löwen dann nicht mehr viel entgegenzusetzen, so erzielten wir in dieser Periode zwei Treffer, während unsere Gegnerinnen noch sieben Treffer erzielen konnten. 

Am Ende stand es 18:10 vor sowie 144:60 nach Multiplikator für die HSG Tills Löwen 08 und wir mussten unsere erste Niederlage in der laufenden Saison hinnehmen. Ein Gutes hat das Spiel gegen die Löwen, wir sind nun wachgerüttelt für unser kommendes Spiel gegen die DHG Sandesneben.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns diesenSonntag unterstützt haben!

Es würde uns sehr freuen, wenn wir am 24.11.2018, um 13:00 Uhr bei unserem Auswärtsspiel gegen die DHG Sandesnebenebenfalls von einer möglichst großen Fangemeinde unterstützt werden!

 

Eure Handball Mädels (erzielte Tore):  

Anastasia, Finja, Greta (1), Ina, Jolina E., Jolina P., Jule, Lene (3), Lilly F. (2), Nele (1), Rose (1) und Sophia (2)

 

 

seit 11.06.2007!