Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Saisonstart nach Maß der wJE1 – uns Handball Mädels

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJE-1

Am Sonntag, den 02.09.2018 ging es im Heimspiel gegen den VfL Oldesloe in der Sporthalle des Gymnasium Eckhorst endlich für uns mit der Saison 2018/2019 los.

Bereits zu früher Morgenstund‘ rollte das Aufbaukommando an, um alles für unser erstes Saisonspiel vorzubereiten. Alle waren noch gut eingespielt vom Rosenbauer Immobilien Cup am Wochenende zuvor. Die Vorbereitungen in der Halle und für den Hallenverkauf verliefen daher reibungslos. Großes Kompliment und ein riesiges Dankeschön an alle helfenden Hände!

Besonders Aufregend vor dem Spiel war es dann noch für unser Kampfgericht, das erste Mal kam der Spielbericht Online (SBO) zum Einsatz. Vielen Dank an Alex und Kati! Das Spiel habt Ihr souverän geleitet.

Unser Spiel gegen den VfL, dessen 10köpfiger Kader sich aus den Jahrgängen 2008 bis 2010 zusammensetzte, begann dagegen nicht so reibungslos. Trotz erkennbarer körperlicher und spielerischer Überlegenheit von uns waren die ersten Minuten von Nervosität und Zurückhaltung geprägt, so dass der VfL sogar mit 1:0 in Führung ging. Vielleicht war es auch das nach vielen Sommerturnieren ungewohnte 3+3, welchesuns zunächst so defensiv agieren ließ.

Angefeuert vom heimischen Publikum und dirigiert von unseren beiden Trainerinnen gewannen wir zunehmend an Sicherheit und legten unsere Nervosität ab. So erzielten wir nicht nur den wohlverdienten Ausgleich, sondern gingen mit einer soliden 8:5-Führung in die Halbzeitpause. Besonders erfreulich für das Ergebnis nach Multiplikator, die acht Bargteheider Tore der ersten Halbzeit wurden von acht verschiedenen Spielerinnen erzielt. Auf Seiten des VfL erzielte dagegen eine Spielerin alle fünf Tore. 

In der zweiten Halbzeit, ohne die Einschränkungen der 3+3-Spielweise, gab es für uns im Spiel über das gesamte Feld kein Halten mehr. Während die Spielerinnen des VfL in der ersten Halbzeit noch einigermaßen mithalten konnten, dominierte in der zweiten Halbzeit nur noch unsere Mannschaft. Das Ergebnis, acht weitere Tore durch unser Team. Der VfL konnte hingegen kein weiteres Tor erzielen. Neben der tollen spielerischen Leistung unserer Feldspieler in der zweiten Spielhälfte, waren hierfür auch die guten Leistungen von Greta und Jule im Tor verantwortlich.

Am Ende erzielten wir insgesamt 16 Tore, wobei jede unserer 12 Spielerinnen mindestens ein Tor dazu beigetragen hat. Hingegen stand auf Seiten des VfL weiterhin nur eineTorschützin. Das Ergebnis nach Multiplikator fiel mit 160:5 somit deutlich für uns aus und wäre noch deutlicher gewesen, wenn die Mannschaft des VfL aus 12 Spielerinnen bestanden hätte.

Wir freuen uns über unseren Saisonstart nach Maß und bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns am Sonntag unterstützt haben!

Eure Handball Mädels (erzielte Tore):

Anastasia (1), Greta (1), Ina (1), Jolina E. (1), Jolina P. (1), Jule (1), Lene (2), Lilly F. (3), Lilly C. (1), Mia (2), Rose (1) und Zoey (1)

 

seit 11.06.2007!