Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Die neue wE1 beim Hallenturnier in Alstertal

Geschrieben von Jens. Veröffentlicht in WJE-1

Am Pfingstsonntag startete die wE1 durchaus erfolgreich in die neue Turnier-Saison. Zum Hallenturnier in der Alsterdorfer Sporthalle (vor dem Bau der Barclaycard-Arena über Jahrzehnte die größte Halle in Hamburg) trafen sich um 07.30 Uhr genau sieben Mädchen auf dem Marktplatz in Bargteheide.

Keinen Auswechselspieler zu haben ist nicht schön (als Trainer ist man dann auf der Bank so alleine), aber gerade auf Turnieren völlig okay. Leider waren aber mit Lene, Nele und Jule auch alle drei potentiellen Torhüterinnen nicht dabei. Auch die Trainierinnen Jule Meyer und Joana Weidmann waren leider verhindert, so dass ich mal wieder in den Genuss kam das Coachen zu übernehmen.

Einem Sieg (8:1) gegen die völlig neu formierte 2.wE aus Bargteheide (super Mädels, dass Ihr dabei ward, Ihr habt das toll gemacht) folgte trotz gutem Spiel eine verdiente und deutliche Niederlage gegen Alstertal 1 (5:15). Eine Mannschaft, die unseren Mädchen spielerisch und körperlich deutlich überlegen war.

Nach dem guten Turnier-Beginn folgte in Spiel drei gegen Halstenbek/Schenefeld eine völlig unnötige Niederlage (4:6). Das war ganz schwach und (sorry) das habe ich dann in der Kabine auch sehr deutlich gemacht. Aber bei solchen Niederlagen sollte man als Trainer zunächst die Fehler bei sich suchen. Habe ich gut gecoacht? Die Mädels gut eingestellt? War das Warmmachen richtig? Habe ich den Gegner unterschätzt? …

Das nächste Spiel sollte besser werden – und es wurde besser! Viel besser!!! Alstertal 2 hatte zwischenzeitlich Hastenbek/Schenefeld geschlagen, wir waren also gewarnt. Mit Greta im Tor und einer tollen kämpferischen Mannschaftsleistung gelang uns ein 5:0 Sieg und damit tatsächlich noch der Sprung auf Platz 2. Super Mädels, Herzlichen Glückwunsch!

Fast allen Mädels gelangen im Turnierverlauf ein oder mehrere Tore. Besonders zu erwähnen ist sicherlich das erste Tor überhaupt von Ina, das erste Tor in dieser Mannschaft für Jolina E. und das wichtige 1:0 im letzten Spiel von Jolina P.

Mit dabei waren: Lilly, Greta, Ina, Zoey, Jolina P., Jolina E., Anastasia

seit 11.06.2007!