Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

wB – RedTigers gegen O-K-T mit erfolgloser Aufholjagd

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB

Nach neuer Gruppeneinteilung der Schleswig-Holstein-Liga (jeweils die ersten 3 Mannschaften der Nord & Süd-Vorrundenstaffel) starteten nun die ersten Punktspiele bereits sehr früh, eine Woche nach Schulferienende. Am Sonntag, 13.01.2019 führte der Spielplan die RedTigers Bargteheide gleich zum Vorrundenstaffelsieger der Nord-Gruppe in die schöne Geestlandhalle nach Kropp, um gegen die Handballgemeinschaft Owschlag-Kropp-Tetenhusen (HG OKT) anzutreten. Zuletzt spielten die Mädels gegen diese Mannschaft vor exakt 2 Jahren am 21.01.2017 als junger C-Jugend-Jahrgang gegen den alten 2002-er-Jahrgang und verloren daheim mit 17:25. Ein schweres Kaliber stand den Mädels also bevor, besteht die gleiche Konstellation jetzt wieder: wir aus ausschließlich jungem Jahrgang, der Gegner eben wieder aus überwiegend altem Jahrgang. Zu hoffen war, dass sich während der Festtage bei den Tigers kein Winterspeck angefuttert wurde und auch noch kein Winterschlaf begonnen hatte. Sorgen bereitete dem Trainerteam vor allem die im Vorfeld durch Verletzungen angeschlagenen Jana & Jojo. Aber auch Jette, Leoni und Marie waren nicht mit nach Kropp angereist.

Zu Beginn des Spiels gab es nur ein kurzes Abtasten beider Mannschaften. Die Abwehr der RedTigers war sofort bissig und ließ nahezu keine Würfe des Gegners zu. Im Angriff erzielten Linda & Celia über Außen effizient ihre Tore, so dass nach 6:30 min gleich ein 3-Tore-Vorsprung zum 5:2 erarbeitet werden konnte. Dieser Vorsprung hielt auch nach 10 Minuten (7:4). Der Gegner legte seine anfängliche Wurfschwäche dann aber allmählich ab und glich nach 15 Minuten aus. Das Spiel blieb bis zur 20. Minute (10:11) immer sehr ausgeglichen. In den letzten 5 Minuten der 1. HZ gelang den Mädels im Angriff jedoch nichts Zählbares mehr – der Gegner hingegen nutze konsequent seine Chancen und lag zur HZ mit ihrer höchsten Führung vorn (HZ-Stand: 10:14).

In der HZ-Ansprache sollte die Ordnung wieder hergestellt werden. Noch 25 Minuten Zeit für die RedTigers, die Aufhol“jagd“ zu starten…

In der Körpersprache sieht so etwas aber anders aus. Vor allem zu Beginn der 2. HZ waren viele technische Fehler haarsträubend; zudem wurden in dieser Phase etliche sehr gute, freie Torwürfe leichtfertig vergeben. So gelang es uns nicht, in Schlagdistanz zu kommen. Der clevere Gegner spielte seine Angriffe stets solange, bis der Arm des Schiedsrichters hochging und Zeitspiel anzeigte. Immer wieder ließen sich die OKT-ler festmachen. Im Abschluss waren sie weiter äußerst effektiv. Nach 45 Minuten keimte noch einmal ein wenig Hoffnung auf, als mit zwei Toren in Folge auf 18:21 verkürzt werden konnte – am Ende jedoch sollte es nicht zu einem Punktgewinn in fremder Halle reichen. Die Mädels zahlten gegen einen keinesfalls übermächtigen Gegner Lehrgeld und präsentierten sich nicht von ihren besten Seite. Das Spiel ging am Ende mit 21:26 verdient an die favorisierte Mannschaft. Somit sind die RedTigers Bargteheide nach ihrem Fehlstart nach dem ersten Spieltag Tabellensechster von sechs Mannschaften. JETZT KANN DIE AUFHOL“JAGD“ WIRKLICH BEGINNEN. LET’S GO, TIGERS, REDS GO !!!

Es spielten: Tor: Lulu (1.HZ), Toni (2.HZ) – Aenne (1), Celia (2), Hanna (1), Jana (1), Jojo, Lilly (1), Linda (3), Karo (4), Sina (7), Vanni (1)

Das erste Heimspiel der weiblichen B-Jugend findet gegen den TSV Altenholz am Samstag, 02.02.2019 um xx statt. Wir brauchen unbedingt eure Anfeuerung!

 

seit 11.06.2007!