Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

mE2 beendet die Saison mit absolutem Highlight

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-2

Gegen unsere mE1 im letzten Saisonspiel antreten zu müssen, ist sicherlich für beide Mannschaften keine leichte Aufgabe. Zunächst geht jetzt unser Glückwunsch an eben diese mE1, die ungeschlagen und völlig verdient heute die Kreismeisterschaft sicherstellte. Viel Glück bei der weiterführenden Meisterschaft, wir glauben an Euch und drücken ganz fest die Daumen.

Aus unserer Sicht war das Ziel des Spiels klar – wir wollten die mE1 ein wenig ärgern und zumindest auf der Anzeigetafel auch etwas zu einem spannenden Spiel beitragen. Dass am Ende die mE1 für uns nicht schlagbar sein würde, war allen Beteiligten natürlich klar. Aber ganz so leicht wollten wir es der Truppe von Jens Meyer dann eben doch nicht machen.

Leider waren die Vorzeichen für uns nicht so gut. Mit Kjell (Magen-Darm) und Thor (Grippe) fehlten zwei Leistungsträger, so dass wir nur mit 9 Jungs antreten konnten. Aber dank eines überragenden Phil hielten wir überraschend lange mit (3:4 nach 5 Minuten). Immer wieder konnten wir auch weiterhin im 3:3 die Gegner klug binden und so Freiräume schaffen, die wir konsequent nutzten. Zur Pause lagen wir 10:17 zurück und waren sehr stolz auf diese 10 Tore! Besonders die Bruderduelle Jonas/Simon und Fynn/Leif hatten es immer wieder in sich und immer wieder gelang es den „Kleinen“ ihren großen Brüdern den Ball abzuluchsen.

Natürlich war das Spiel längst entschieden, da nicht nur der Torabstand deutlich war, sondern auch die Anzahl der Torschützen deutlich zu Gunsten der mE1 stand.

Aber auch in Hälfte 2, wo in aller Regel die ältere und erfahrenere Mannschaft deutlich die Oberhand hat, konnten wir überraschend gut mithalten. Die mE1 wechselte munter durch (sie hatten 14 Jungs dabei) und wir blieben dran. Weiter angetrieben von Phil, der heute überragende 15 Treffer markierte, setzten sich mehr und mehr auch andere Jungs in Szene. Insgesamt kamen wir auf tolle 6 Torschützen. Nach den 10 Toren in Hälfte 1, folgten in den zweiten 20 Minuten nochmal 15 (!) Tore für uns, insgesamt trafen wir also 25 mal. So viele Gegentore hat unsere mE1 über die ganze Saison noch gegen keinen Gegner bekommen – Jungs das ist absolute Spitze!

Am Ende stand ein verdienter 36:25 Sieg der mE1 auf der Anzeigetafel (nach Multiplikator 324:150), aber wir hatten unser bestes Saisonspiel gemacht und kaum einer in der Halle hatte erwartet, dass unsere tolle mE1 hier und heute auf so viel Gegenwehr stoßen würde. Jungs, darauf können wir sehr, sehr stolz sein.

Es spielten: Phil (15), Simon (3), Lennox (3), Bjarne (2), Michel (1), Anton (1), Emil, Leif und Daniel

Für uns ist damit die Saison zu Ende und wir freuen uns schon auf die nächste Spielzeit, in der wir es dem Jahrgang 2008 gleichtun und dann ebenfalls Kreismeister werden wollen. Bis dahin stehen nun viele Turniere und noch mehr Trainingseinheiten auf dem Programm, denn für dieses Ziel müssen wir noch sehr viel lernen. Ich freue mich darauf 

 

 

seit 11.06.2007!