Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Vereinsduell beim TSV Bargteheide

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJE-1

MJE 1 sichert sich die Kreis-Meisterschaft 

In der männlichen Jugend E trafen am 24. März die Jungs der mJE 1 (Jahrgang 2008) und die  Jungs der mJE 2 des TSV Bargteheide (Jahrgang 2009) aufeinander. Beide Mannschaften qualifizierten sich für die Kreisliga, was einmal mehr unterstreicht, welches Potential wir momentan in der männlichen Jugend E im Verein haben.

Vereinsinterne Spiele hat eigentlich niemand gerne. Dessen bewusst waren sich beide Trainerteams und holten alle Jungs vor dem Spiel zu einem gemeinsamen Kreis zusammen.

Es sollte ein heiß umkämpftes Spiel werden, in dem keiner dem anderen etwas schenkt, aber alle Jungs sind vorbildlich mit der Situation umgegangen.

Das Spiel begann sehr intensiv mit vielen guten Spielsituationen und Chancen. Beide Mannschaften suchten den Weg zum Tor und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit einem Spielstand von 4:3 für die erste Mannschaft nach 6 Minuten. Dann drehte die erste Mannschaft auf und ließ ihre momentane Ausnahmestellung in der Liga aufblitzen. Eine konsequentere Deckung und sehr gut herausgespielte Torchancen resultierend aus einem guten Passspiel ließen die Mannschaft von Jens Meyer auf 12: 4 davonziehen.

Die zweite Mannschaft sammelte sich nach einem Timeout wieder und konnte ihrerseits das Spiel offener gestalten. Eine intensivere Deckungsarbeit setze die erste Mannschaft zunehmend unter Druck. Zudem wechselte die erste Mannschaft auf mehreren Positionen, was sich auf den Spielfluss auswirkte. Die zweite Mannschaft wurde sicherer und erspielte sich immer wieder gute Chancen, die mit Torerfolgen abgeschlossen wurden. Mit 17:10 für die mJE 1  ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit (offene Manndeckung) wurde von beiden Seiten sehr schnell geführt.

Das musste auch der sehr souveräne Schiedsrichter Ingo nach dem Spiel feststellen 😊 (Zitat:„Mann, war das teilweise ein Tempo“). Ingo, vielen Dank dass Du Dir am Sonntag morgen Zeit für die Jungs genommen hast!

Die mJE 1 fand immer mehr zu ihrem Spiel und führte zwischenzeitlich mit 28:14. Großes Kompliment in dieser Spielphase an die Jungs der zweiten Mannschaft! Sie zeigten eine tolle Moral, kämpften um jeden Ball und stecken nie auf.

Andere Mannschaften hätten zu diesem Zeitpunkt vermutlich die Flinte ins Korn geschmissen…

Dadurch entwickelte sich bis zum Ende ein sehr interessantes Spiel, welches auch nicht an Schnelligkeit und Offenheit verlor. Zwischenzeitlich konnte die zweite Mannschaft sogar auf 30:22 verkürzen, was zeigt, welcher Biss in der Partie war. Letztlich gewann die erste Mannschaft des TSV Bargteheide das Spiel mit 36:25 (Multiplikator 324:150) verdient, wobei die zweite Mannschaft mit ihrer kämpferischen Spielweise und tollen technischen Varianten und Kombinationen in ihrem Jahrgang sicherlich in den nächsten Jahren für Furore sorgen wird.

Die mJE 1 feiert mit dieser wieder einmal geschlossenen Mannschaftsleistung endgültig den Gewinn der Kreis-Meisterschaft und bestätigt einmal mehr ihre Ausnahmestellung im Verband.

Dafür gab es nach dem Spiel für alle schon mal Naschi-Tüten (danke Maren!).

Jungs, das war eine tolle Saison, ihr habt Euch großartig entwickelt!

Beide Mannschaften haben mit ihrer Spielweise eine verheißungsvolle Zukunft und werden sicher noch oft für Schlagzeilen für den Handball im TSV Bargteheide sorgen. Sehr positiv kam am Ende die schöne Geste der Gemeinschaftlichkeit an, als beide Mannschaften sich zusammen vom Publikum verabschiedeten und damit die Verbundenheit im Verein symbolisierten. Sehr schön, dass Kooperation und Zusammengehörigkeit beim Handball im TSV Bargteheide so hoch gehalten werden.

Das letzte Punktspiel der Kreisliga findet am kommenden Sonntag, 31.03. um 10.00 in der DBS-Halle statt.

Für die mJE 1 endet die Saison erst am 19.Mai mit den Regionsmeisterschaften. In Timmendorfer Strand messen wir uns mit den anderen Kreismeistern der Region (MTV Lübeck, TSV Pansdorf und HSG Kalkberg).

Vorher steht noch ein Highlight auf dem Programm: über Ostern fahren die Jungs gemeinsam mit 8 anderen Bargteheider Mannschaften zum Holstebro Cup nach Dänemark.

 

seit 11.06.2007!