Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Tolle Leistung unserer C-Jugend

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC

TSV Bargteheide unterliegt in Schwartau  19:21

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung ging es am gestrigen Samstag endlich mit der C-Jugend-SH-Liga-Saison los. Nachteilig machte sich die Spielabsage der Lübecker Turnerschaft (mangels Spieler) vom letzten Wochenende bemerkbar. Erstaunlicherweise konnte LT dieses Wochenende spielen.

Aber nun nach Bad Schwartau. Unter SH-Liga unwürdigen Umständen begann das Spiel mit 15-minütiger Verspätung.

So gab es weder eine Hallenuhr, noch einen zweiten Laptop (wie vorgeschrieben), noch die ausreichende Vorlaufzeit vorm Spiel und das Team-Time-Out musste dem Schiedsrichter zugerufen werden. 

Zu Beginn war es eine zerfahrene Partie, wobei technische Fehler auf beiden Seiten zu unnötigen Ballverlusten führten und auch die Fehlwurfzahl hoch war. Bis zum 6:6 wogte die Führung ständig hin und her. Ein klares Tor in dieser Phase für uns wurde nicht gegeben, obwohl der Torwart klar mit dem Ball im Tor stand. Davon ließen wir uns nicht entmutigen. Gerade über die Außenpositionen kamen wir immer wieder zu guten Wurfchancen. Kämpferisch war die Leistung der Bargteheider Spieler ohnehin herausragend, obwohl die Schwartauer Abwehrarbeit eher selten regelkonform war. Dennoch stand es zur Halbzeit 9:10. 

Angetrieben von ihrem unermüdlichen Spielmacher Adrian Heuer, der es auf 9 Tore brachte, gingen wir Mitte der zweiten Halbzeit mit 12:15 in Führung. Unerklärlicherweise  kippte die Partie dann leider, was auch eine Auszeit nicht verhindern konnte.

Spielentscheidend war eine Schiedsrichterentscheidung beim 15:15, als ein klares Tor von uns wegen angeblichen Übertritts nicht gegeben wurde. Durch diesen dann möglichen 5:0-Lauf ging Schwartau mit 17:15 in Front. Uns gelang zwar immer wieder der Anschlusstreffer, doch kurz vor Schluss machte der beste Schwartauer Anton Gämlich mit seinem 7.Treffer zum 21:19 den Sack zu. Eine großartige spielerische und kämpferische Leistung der Bargteheider wurde nicht belohnt. Schade, dass der Schiedsrichter das ständige Klammern der Schwartauer Deckung überhaupt nicht progressiv bestrafte. In diesem Zusammenhang ist verwunderlich, dass eine Woche zuvor in Nortorf wesentlich mehr Strafen gegen die Schwartauer ausgesprochen wurden. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

Aber innerhalb von einer Woche verändert man seine Abwehrarbeit wohl kaum so entscheidend?

Erstaunlich hierzu auch die Aussage des Schiedsrichters, dass er das Spiel nicht kaputt pfeifen wollte.

Das war seine Aussage auf meine Frage nach progressiver Bestrafung. Ich hatte immer vermutet, dass die aktuellen Regeln die Grundlage des Pfeifens bilden, aber scheinbar nicht für den Herrn in neongrün.

Mit einem Gefühl der Ohnmacht und der Wut verließen wir den Ort des Geschehens, wohlwissend das wir eine gute Leistung abgeliefert hatten und trotzdem mit leeren Händen da standen.

Nun freuen wir uns am nächsten Sonntag um 13.15 Uhr in der DBS auf den THW Kiel, wohlwissend, dass die Trauben da ein wenig höher hängen. Mit dieser Leistung brauchen wir uns aber nicht verstecken.

 

Für den TSV im Einsatz: Finn Knaack mit guter Leistung im Tor. Beim Abschlusstraining hatte sich unser anderer Torwart Jacob Kutsche den Daumen gebrochen. Gute Besserung!

Tim Klostermeyer 2, Flo Leverenz 2, Tom Kalkmann 1, Noah Schlichthaber 1, Jesse Nacke 1, Fabi Hübner 3, Viktor Steinbuck, Jan-Nis Tietjen, Darren Gretz, Max Vogt, Luka Marinkovic, Johann Kutsche und Adrian Heuer 9.

Auch verletzt fehlte auf Rückraum rechts unser Linkshänder Erik Hümme.

 

seit 11.06.2007!