Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

2. Sieg im 2. Heimspiel

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in Herren

Am Sonntag den 23.09.18 empfingen wir den VFL Oldesloe. Leider ereilten uns kurz vor dem Spiel noch zwei Hiobsbotschaften. Kent und Phil meldeten sich kurz vor dem Spiel Krank. Zum Glück konnten wir noch einmal auf den Transfermarkt zuschlagen und 2 neue Spieler aus dem Hut zaubern.

Zum einen konnten wir mit Jan einen neuen Torhüter aufbieten und zum anderen konnten wir Sockel überzeugen, dass er in seinem Urlaub noch einmal für uns aufläuft. Wir wollten von Anfang an ein schnelles Spiel aufziehen und dem Gegner unseren unser Spiel aufzwingen.

Das Spiel begann mit dem ersten Tor für uns. Doch dann verloren wir kurz den Faden und ließen zu viele leichte Tore zu. Wir lagen nach 9 Minuten mit 5:3 hinten. In dieser Phase zeigte sich schon, dass der VFL gerne über die härte ins Spiel kommt. Leider ist es dem Schiedsrichter nicht gelungen im ganzen Spiel diese übertriebene Härte rauszunehmen. Nach dem wir nun mit 2 Toren zurück lagen und endlich den Kampf angenommen haben zogen wir unser Spiel auf. Vorne wurde der Ball schnell gemacht und hinten machte die Abwehr eine solide Arbeit. Durch diese Konsequente Arbeit zogen wir selbst auf 7:5 weg.

Doch auch hier zeigt sich, dass wir derzeit noch nicht so richtig in Form sind. Wir ließen die Zügel schleifen und kassierten wieder einige blöde Gegentreffer. Das Spiel zog sich dann so hin. Wir führten mit 1 oder 2 Toren und der VFL glich relativ zügig wieder aus. So ging es mit einem 13:12 für uns in die Pause.

Leider verletzte sich, kurz vor Schluss der 1.Halbzeit, Henning schwer an der Achillessehne. Nach jetzigem Stand wird er uns Minimum in der Hinrunde nicht mehr zur Verfügung stehen. Alles Gute schon einmal von hieraus. Als ob dies nicht genug wäre verletzte sich auch noch Christoph, der bis dahin ein solides Spiel machte, an seinem bereits verletzten Knie. Auch für dich gute Besserung. Somit mussten wir in der 2.Hälfte mit 2 Rückraumspielern weniger auskommen. Die zweite Hälfte startete Hoffnungsvoll. Wir legten einen sauberen Start hin. Führten mit 16:12 und dann sogar mit 20:13 und 22:15. Doch dann verloren wir den Faden komplett. Uns sollte nicht mehr viel gelingen. Zum Glück war es Jan der in der zweiten Hälfte einige Bälle hielt. Er knüpfte an die Leistung von Ecki, aus der 1.Halbzeit, nahtlos an. Bei den Torhütern am heutigen Tage konnten wir uns nun wirklich nicht beschweren. Aber wir fassten in der Abwehr nicht mehr so richtig an und vorne wurde zu schnell abgeschlossen. So kam der VFL 10 Minuten vor dem Ende wieder auf 22:20 heran. Noch einmal konnten wir uns stabilisieren und führten mit 4 Toren (24:20 und 26:22).

Doch irgendwie sollte uns nichts mehr gelingen in den letzten Minuten. Wie schon erwähnt schaffte es der Schiedsrichter nicht die ungesunde Härte aus dem Spiel zu nehmen wodurch sehr viele Kleinigkeiten auftraten die nicht hätten sein müssen. Zum Glück rettet wir den Sieg noch über die Zeit. Wir gewannen am Ende mit 26:25. Man muss hier mal wieder sagen, dass wir es auch in diesem Spiel nicht geschafft haben die Kondition und Konzentration über die gesamte Zeit zu zeigen. Wir haben noch zu viele Auf und Abs in unserem Spiel. Dies gilt es nun in den nächsten Wochen bi zu unserem Auswärtsspiel in Trittau gegen Hahnheide zu verbessern.

Wir möchten uns bei allen Zuschauern bedanken die an diesem Tage den Weg in unsere schöne Halle gefunden haben und uns angefeuert haben.

Es spielten Ecki und Jan im Tor sowie Sockel (1), Jannik (1), Addy (2), Andy (3), Nils, Christian (9/4), Christoph (5/1), Andreas (2), Lasse, Anton, Henning (1), Janik (2)

seit 11.06.2007!